Dienstag, 23. August 2016

Mitten in der Finanzabschaltkrise Lotto mit

festen Gewinnabsichten gespielt! Also nicht einfach bloß so.... sondern mit konkreter Angabe, was aus den Millionen werden soll.

Was ich damit vorhabe? Für insider sei gesagt: hier im Dorf nichts mehr! 
Ich bin drüber weg.
 
Ich werde eine Schweinemastanlage in meinen Besitz bringen und die Schweine befreien und nicht nur das. 

Mit Inbrunst füllte ich einen Lottoschein aus!
Dann werden meine Zahlen gezogen, morgen oder Samstag und dann............wird der Stecker gezogen, weil sie uns erstmal alle enteignen "müssen"?!
Vielleicht dauert es ja noch ein bißchen mit der Enteignung, schaunmermal. 
 
Auf jeden Fall, liebe Menschen, drückt mir die Daumen. Die Schweineseelen zu retten ist mir Herzenswunsch. Und nicht nur die........
 

genau, das war der Plan

jetzt kann Frau Türkin - die mal "meine" Abgeordnete war, weil in meinem Wohnort vor meine Nase gesetzt und dauernd von irgendwelchen Plakaten herunter grinste - offen aussprechen, was von uns erwartet wird.
Viele dusslige hirngebleichte Deutsche machen das ja immer noch freiwillig. Die haben immer noch nichts begriffen bzw. noch keine persönlichen Kontakte mit der Steinzeit gehabt.
Jetzt ist es da! Ausgesprochen. Schnauze halten im eigenen Land. Hier regieren Nordafrikaner, Türken, Libanesen sowieso (Berlins no go areas) mit aller Dreistigkeit, Afghanen auf der Straße..........die Liste ist lang und sinnlos. 

Was ich noch schlimmer finde, ist, dass die Bundeswehr im Innern von der NATO geführt wird.
Die NATO macht gerade Krieg fertig gegen Russland.
Es ist so ein unaussprechlicher Wahnsinn, das alles und kaum einer guckt hin.

Montag, 22. August 2016

Heute war mein Glückstag

Da fuhr der Mann mich zum Orthopäden und ich kam sogar - nachdem der Herr Arzt fertig gemeckert hatte - dran!
Und bekam weiterhin eine Überweisung zum MRT und ein Rezept für eine Bandage.
Und  - als Großstadtgeplagte konnte ich kaum fassen, mein Glück - die Bandage einmal über den Flur ausgehändigt und den MRT Termin im EG, und zwar für nachmittags!!! 
(jemand hatte abgesagt)
Da fährt man doch die insgesamt 160 km gern.
Und nun habe ich es hinter mir. Das Gerät - mein Albtraum schlechthin - war ein supermodernes mit viel Platz und gar nicht so lang die Röhre, watt ein Glück.
Die Mädels dort haben echt Humor und so ging alles wie im Fluge.
Wenn jetzt noch ein gutes Ergebnis rauskommt, dann ist meine Welt gerettet.
Ein gutes Ergebnis wäre: das Problem heilt von selbst. 
Mittwoch weiß ich mehr.
Ich liebe MeckPom!!!

Sonntag, 21. August 2016

heute schon

Nachrichten geguckt?? 
Ich werde das nicht kommentieren.
Ich weiß ganz sicher, dass der Feind nicht da sitzt, wo man uns sagt, dass er säße.......

Dienstag, 16. August 2016

Soweit ist es gekommen, dass

mir der Mann die Haare waschen muss.
Ich saaach nur: Handgelenk, immer noch!
Er hatte ja inzwischen Übung, weil er immer den Hund wäscht!

Donnerstag, 11. August 2016

Ermunterung





Ich möchte euch ermuntern, Bäume zu pflanzen.
Naturburschen!
Auch auf dem kleinsten Stück kann mensch Schönheit und Nutzen vereinen.
Mein Oleander hat im zweiten Jahr "falsche" Blüten. Ich habe eine Bohne mit in den Topf gesteckt.
Es war so heiß, dass sogar Melonen dran sind. Reif werden ist dann eine andere Sache.
Physalis und dies und datt........
Aber richtig genial sind meine Pfirsichbäume! Aus brandenburger Pfirsichkernen selbst gezogen und der buschigste von allen ist jetzt so groß, dass er mir bis ans Kinn reicht.
Im letzten Jahr war er ein Zwerg von Wuchs und die anderen sowieso.
Die Nachbarin hat den Zaun gezogen und ich mußte sie von der Grundstücksgrenze wegsetzen.
Und das hier, auf einem geplanten Parkplatz = verdichteter Bauschutt 60 cm tief.
Wenn man das Loch gegraben hat (der Mann) ist man reif fürs Sanatorium. 
Aber dann kommen rein: Holzkohle gemischt mit Kompost und Mist und angegossen mit EM. 
Feucht halten und man kann beim Wachsen zuschauen. 
Diese Bäume sind mein Gartenglück schlechthin.